Neue Version der SchneeApp Thüringer Wald

Das Zweirad muss stehen bleiben...

2021-01-08_tnt_SchneeApp-neu_copyright_Thüringer Wald.jpgTagesaktuelle Informationen zu Schneehöhen und Wintersportbedingungen im Thüringer Wald bietet die vom Regionalverbund Thüringer Wald e.V. kostenfrei herausgegebene SchneeApp Thüringer Wald. Dank eines umfangreichen Funktionsupdates sorgen zahlreiche neue und innovative Features ab sofort für noch mehr Übersichtlichkeit und eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit.

 

Einbindung von 360-Grad-Webcams, Veranstaltungstipps und Winterpublikationen zum Download

Mit einem veränderten Hintergrundbild und kleineren Anpassungen am Design erfährt die SchneeApp Thüringer Wald eine optische Aufwertung. Parallel dazu bietet die neue Übersichtsseite neben aktuellen Hinweisen und Veranstaltungstipps bereits auf den ersten Blick eine Zusammenfassung aller geöffneten Lift- und Snow-Tubing-Anlagen sowie der präparierten Rodelhänge, Langlaufstrecken und Winterwanderwege im gesamten Wintersportgebiet Thüringer Wald. Darüber hinaus werden fortan die 360-Grad-Webcams auf dem Inselsberg, Schneekopf und Bleßberg direkt in die SchneeApp eingebunden. Auch der Rennsteig-Skiwanderweg erhält eine eigene Übersichtsseite, die tagesaktuell zeigt, welche der 19 Etappen von West nach Ost präpariert sind.

Derweil verbessern eine priorisierte Darstellung der geöffneten Anlagen und präparierten Loipen sowie eine kontrastreichere Farbgebung der zugehörigen Buttons die Wahrnehmung der Wintersportmöglichkeiten aufseiten der Nutzer. Einen zusätzlichen Mehrwert schafft die neue Version der SchneeApp Thüringer Wald durch die Einbindung der downloadbaren Winterpublikationen des Regionalverbunds. Wintersportkarte und Langlaufbroschüre können ab sofort direkt in der SchneeApp eingesehen und problemlos auf das mobile Endgerät heruntergeladen werden.

Kostenfrei in den bekannten Stores verfügbar

Die neue Version der SchneeApp Thüringer Wald ist ab sofort kostenfrei im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich. Wer die SchneeApp bereits nutzt, bekommt das Update automatisch auf sein Smartphone. Sollte die automatische App-Aktualisierung deaktiviert sein, muss die vorhandene SchneeApp manuell über den jeweiligen Store aktualisiert werden.

Der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. weist an dieser Stelle mit Nachdruck darauf hin, dass der Schutz der eigenen Gesundheit sowie der Schutz unserer Mitmenschen derzeit oberste Priorität genießen. Sämtliche Wintersportaktivitäten sollten deshalb unbedingt unter Einhaltung der gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen sowie im unmittelbaren Wohnumfeld stattfinden.

Textquelle: Thüringer Tourismusnetzwerk

Bildquelle: Regionalverbund Thüringer Wald e.V. 

letzte Änderung: 20.11.2020